Hilfe & Kontakt

Hessenplatz 3 | 4020 Linz
T 05-90909-3548 
E erfolgplus@wkooe.at

ERFOLGPLUS 22

Perspektiven denken. Erfolge lenken. 

Die Welt verändert sich. Auch die der Unternehmen. Anstatt auf Veränderungen zu reagieren, müssen Unternehmen sie aktiv gestalten. Vor allem bei Innovation, Marktpräsenz, Effizienz und bei der IT-Sicherheit heißt es, vorne mit dabei zu sein. 1 + 1 = Erfolg

Holen Sie sich externe Unterstützung durch Beratungen von Expert:innen für die beiden Förderbereiche ERFOLGPLUS Potenziale und ERFOLGPLUS IT-Sicherheit. So sichern Sie den Know-how-Transfer ins eigene Unternehmen! Die WKOÖ unterstützt dabei mit dem Förderangebot ERFOLGPLUS 2022, bei dem Sie 50 % des Beratungshonorars zurückbekommen!

Gefördert werden kleine und mittlere Unternehmen (KMU):

Es werden ausschließlich Beratungsleistungen mit folgenden Schwerpunkten gefördert:

Gefördert werden 50 % jedoch max. 750 Euro des Beratungshonorars (netto) in Form eines Zuschusses. 

Achtung:

  • Die Mindesthöhe des Beratungshonorars muss 800 Euro (netto) betragen.
  • Reisekosten, Spesen und sonstige Auslagen sind nicht Gegenstand der Förderung.

Schritt 1: Loggen Sie sich rechts oben unter Login ein.

Schritt 2: Führen Sie den Selbstcheck durch, um festzustellen, ob Ihr Unternehmen grundsätzlich förderbar ist.

Schritt 3: Bei positivem Selbstcheck* kann anschließend der Antrag im Zeitraum von 22.03. bis 31.10.2022 online eingebracht werden.

Schritt 4: Sie erhalten eine Antwort per E-Mail, ob Ihr Antrag angenommen* oder abgelehnt wurde.

 

Den Status Ihrer Förderung können Sie jederzeit online über "Meine Förderungen" (nach dem Login) abrufen.

 *Achtung: Sowohl der positive Selbstcheck als auch ein genehmigter Förderantrag sind noch KEINE Förderzusage.

Schritt 1: Die Abrechnung kann zwischen 22.05 und 30.11.2022 durchgeführt werden, loggen Sie sich dazu rechts oben unter Login ein.

Schritt 2: Starten Sie unter "Meine Förderungen" die Abrechnung für ERFOLGPLUS 22 (Button "Aktionen" - "Abrechnung starten")

Schritt 3: Abschlussbericht online ausfüllen und geforderte Unterlagen (Rechnung und Zahlungsnachweis) hochladen.

Schritt 4: Nach Prüfung der Unterlagen erhalten Sie per E-Mail eine Förderzusage mit Angabe des Förderbetrages oder eine Förderabsage.